Inhalt

Pott un Pann: Zimtparfait mit karamellisierten Apfelspalten

Zimtparfait mit karamellisierten Apfelspalten

Zimtparfait mit karamellisierten Apfelspalten

von Barbara Lorenz

 

Zutaten für 4-6 Personen:

• 3 kleine Äpfel
• etwas Zitronensaft
• 20 g Butter
• 155 g Zucker
• 500 ml Apfelsaft
• 1 Vanilleschote
• 1/8 l Milch
• 3 Eigelbe
• 1 TL Zimtpulver
• 200 g Sahne


Zubereitungszeit: circa 40 Minuten plus Gefrierzeit

1. Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Butter und 80 g Zucker in einer Pfanne langsam schmelzen lassen. Hitze verringern, sobald der Zucker braun wird. Die Apfelspalten darin kurz anbraten. Apfelsaft hinzugeben und für wenige Minuten zugedeckt schmoren lassen (nicht zu lange, sonst gibt es Apfelmus).
2. Eigelbe in einem anderen Topf mit dem restlichen Zucker und dem Zimt verrühren. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herausschaben. Mark mit der Milch in einem kleinen Topf aufkochen und unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen langsam zu den Eigelben geben.
3. Eigelb-Vanille-Milch bei geringer Hitze unter Rühren erwärmen (nicht kochen lassen!), bis sie einmal aufpufft und cremig ist. Dann in eine Schüssel füllen, abkühlen lassen, dabei ab und zu durchrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse in eine Form füllen und für circa vier Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Danach die Form kurz in heißes Wasser tauchen und das Parfait auf einen Teller stürzen. In Scheiben schneiden und mit den Apfelspalten garnieren.
 
Guten Appetit!


Keine Artikel in dieser Ansicht.