Inhalt

Ausgezeichnete Familienleistungen

Juna Mielke, Papa Marvin Mielke (Marketing) und Mama Isabella Monczko freuen sich über unsere zahlreichen Familienleistungen

Juna Mielke, Papa Marvin Mielke (Marketing) und Mama Isabella Monczko freuen sich über unsere zahlreichen Familienleistungen

Laut der Zeitschrift »Eltern« ist die atlas BKK ahlmann ein Top-Anbieter in puncto Familienfreundlichkeit. Dafür wurden die Familienleistungen von 73 Krankenkassen miteinander verglichen. Wir erreichten eine Spitzenplatzierung und wurden mit dem Siegel »Beste Krankenkassen für Familien« ausgezeichnet.


Unser Leistungsspektrum für Paare mit Kinderwunsch, Schwangere und Familien hat auch die Tester der Zeitschrift »Eltern« überzeugt. Die atlas BKK ahlmann zählt zu den besten Krankenversicherungen in puncto Familienfreundlichkeit.

So stehen beispielsweise werdenden Müttern mit unserem MamaKonto insgesamt 500 Euro zur Verfügung, die sie individuell für Leistungen in der Schwangerschaft nutzen können – für zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen, die Hebammenrufbereitschaft und Geburtsvorbereitungskurse für den ebenfalls bei uns versicherten Partner.

Außerdem belohnen wir gesundheitsbewusstes Verhalten mit dem MäuseBonus oder dem MeinBonus. Ab dem 1. Januar 2019 beträgt unser Bonus für die erfolgreiche Teilnahme an einem der Bonusprogramme für Klein und Groß einheitlich 120 Euro! Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Da während des Wachstums und der Entwicklung bereits viele gesundheitliche Weichen für das gesamte spätere Leben gestellt werden, können bei uns versicherte Kinder und Jugendliche über die gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen U1 bis U9 und J1 hinaus kostenlos an weiteren Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen: In unserem Premium-Vorsorgeprogramm BKK STARKE KIDS bieten wir zusätzliche Gesundheitschecks (U10, U11 und J2), Augenuntersuchungen und ein Depressionsscreening an.

Teil des Programms BKK STARKE KIDS ist auch das telemedizinische Angebot »PädExpert« des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte. Es unterstützt Eltern und Kinder bei Verdacht auf eine seltene oder chronische Erkrankung des Kindes unabhängig von ihrem Wohnort und ohne lange Wartezeiten bei der fachärztlichen Behandlung.

Eine weitere neue Leistung der atlas BKK ahlmann betrifft Kopforthesen für Säuglinge: Wenn der Orthopäde für Ihr Baby aufgrund einer Schädelverformung die sogenannte Helmtherapie mit einer individuell angefertigten Kopforthese empfiehlt, können Sie auf uns zählen. Wir übernehmen ab dem 1. Januar 2019 die Kosten für diese Therapie.

Und das ist noch längst nicht alles!  


Weitere Informationen über unsere umfassenden Familienleistungen erhalten Sie unter www.atlasBKKahlmann.de/familie oder bei Ihrem Kundenberater unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 0435510.