Inhalt

Pott un Pann: Pilz-Risotto mit Schinkenwürfeln

Pilz-Risotto mit Schinkenwürfeln

Pilz-Risotto mit Schinkenwürfeln

von Marko Thran

 

Zutaten

für 4 Personen:
•    1 Zwiebel
•    2 Knoblauchzehen
•    2 Esslöffel Olivenöl
•    250 g Risotto-Reis
•    200 ml trockener Weißwein
•    600 ml Gemüsebrühe
•    500 g frische Pilze, zum Beispiel Champignons, Pfifferlinge und Austernpilze
•    1 Bund Petersilie
•    2 Lauchzwiebeln
•    50 g magerer Schinken, gewürfelt


Zubereitungszeit: circa 35 Minuten


1. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Diese mit einem Esslöffel Öl in einem Topf glasig dünsten. Reis zugeben und ebenfalls kurz andünsten. Wein und 300 ml Brühe zugeben, kurz aufkochen lassen und bei schwacher Hitze zugedeckt circa 20 Minuten garen.

2. Restliche Brühe nach und nach dazugeben und regelmäßig umrühren. Pilze, Petersilie und Lauchzwiebeln waschen und schneiden. 

3. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, Schinkenwürfel darin kurz anbraten. Pilze portionsweise hinzugeben und jeweils einige Minuten bei mittlerer Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln und Petersilie einrühren und die Mischung unter das Risotto heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und mit Petersilienblättchen garnieren.

Guten Appetit!


Keine Artikel in dieser Ansicht.