Inhalt

Pott un Pann: Chinakohlsalat mit Kernen

Chinakohlsalat mit Kernen

Chinakohlsalat mit Kernen

von Natalia Howeiler

 Zutaten für bis zu 5 Personen:

  • 1 Chinakohl (mittelgroß)
  • 100 bis 150 g Reisnudeln
  • 150 g Salatkerne-Mix
  • 1 Teelöffel (gestrichen) brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Essig
  • 3 Esslöffel Leinöl, Keimöl oder ein anderes gesundes Öl
  • Circa 5 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Kräutermischung (tiefgefroren oder frisch)


Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

1. Den Chinakohl putzen, waschen, in Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben (den Strunk bitte nicht verwenden).
2. Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und mit einem Esslöffel Öl vermischen, damit sie nicht verkleben. Nach dem Abkühlen zum Chinakohl geben.
3. Salatkerne-Mix in der Pfanne kurz anrösten und über den Chinakohl und die Nudeln streuen.
4. Das übrige Öl, den Essig, den Zucker und die Kräuter dazugeben und mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Den Salat circa eine Stunde ziehen lassen. Danach nochmals abschmecken.
 
Guten Appetit!

Tipp: Kräuter verleihen dem Salat die besondere Würze und einen aromatischen Duft. Bei frischen Kräutern ist der Gehalt an Vitalstoffen am höchsten. Eine praktische Alternative sind Salatkräuter aus der Tiefkühlabteilung. Sie liefern zwar weniger Vitamine als frische Ware, enthalten aber noch viele wertvolle Mineralstoffe.


Keine Artikel in dieser Ansicht.