Inhalt

Piet und die Fastenzeit

Piet verzichtet während der Fastenzeit auf Süßigkeiten

Piet verzichtet während der Fastenzeit auf Süßigkeiten

Hallo, liebe Kinder,

seid ihr schon aufgeregt, weil bald Ostern ist? Ich freue mich schon riesig darauf!

Aber davor beginnt erst einmal die Fastenzeit. Die ist vom Aschermittwoch bis zum Samstag vor Ostern. Während der Fastenzeit wird zum Beispiel auf etwas verzichtet, das man gern isst. Viele Menschen nutzen die Fastenzeit aber auch, um über ihr Verhalten nachzudenken. Sie verzichten dann auf verschiedene Dinge, die sonst für sie ganz selbstverständlich sind. Fernsehen zum Beispiel. Oder Süßigkeiten. Stattdessen versuchen sie, sich mehr Zeit für andere Menschen zu nehmen, mehr Sport zu treiben oder sich gesünder zu ernähren. Das finde ich klasse! Deshalb mache ich auch mit und werde in den nächsten Wochen auf Süßigkeiten verzichten. Hoffentlich schaffe ich es! Für die Gesundheit ist das ja sowieso besser. Denn Süßigkeiten enthalten viel Zucker. Und zu viel Zucker ist ungesund und schlecht für die Zähne. Ich werde dann eben mehr Möhren und Äpfel essen. Die sind auch süß und schmecken lecker.

Außerdem werde ich wieder mehr mit meinen Freunden draußen spielen. Das macht sowieso viel mehr Spaß, als den Nachmittag allein vor dem Fernseher zu verbringen. Ich freue mich sogar schon auf die Fastenzeit!


Euer
Piet

 

 


Keine Artikel in dieser Ansicht.